Hallo! Bis Montag, dem 01.08.2017 sind wir auf dem Helene Beach Festival, weshalb es zu kleinen Verzögerungen kommen kann. Wir bitten um Verständnis!

EMPFEHLUNG DES MONATS #18 - 06/17

Vor einer Weile habe ich das Debütalbum von Pär Grindvik in dieser Reihe besprochen.
erwischt.org/magazin/item/2117-beatlog-empfehlung-des-monats-von-leon-brachvogel
Dadurch wurde ich auf sein Stockholm LTD – Label aufmerksam, das mich bisher qualitativ nie enttäuscht hat. Deshalb ist es 11 Monate später mal an der Zeit, das anhand einer EP hervorzuheben.

„Patch One“ dient in erster Linie als Showcase für die erste Hälfte der neuesten Künstler des Labels. Diese heißen Laval, Oliver Rosemann, Jeff Rushin und Z.I.P.P.O. In 24 Minuten stehen hier flächige Akkorde in Kombination mit kurzen, hypnotischen Melodien unter wummernden Bässen im Mittelpunt. Ganz in Techno-Manier.

Der erste Titel „The Emotion Machine“ ist ein rhythmisches Intro, das die EP als Ganzes sehr gut verkörpert. Weiter geht es mit „Through The Woods“. Der durch den chaotischen Synthesizer erzeugte Spannungsbogen lässt vermuten, dass in der ersten Hälfte des Liedes in besagten Wäldern etwas Schlimmes passiert, bevor wieder eine gewisse Ruhe einkehrt.

„Form“ setzt stark auf Minimalismus und macht trotzdem was her. Und das Beste kommt zum Schluss: Anders als der Name vermuten lässt, ist „The Worst“ mit seinem dichten, treibenden Charakter mein persönliches Lieblingslied dieser vier. Ich bin gespannt auf „Patch Two“!

soundcloud.com/stockholmltd/sets/va-patch-one-sthlm-ltd-044

soundcloud.com/beatlog/sets/empfehlung-des-monats

fb.com/lbrachvogel

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.