FRESH FRIDAY 133 - mit Julian DBKB

Seit wann und warum legst du auf?
Angefangen mit dem Auflegen habe ich im Frühjahr 2016. Einer meiner besten Freunde brachte mich dazu vor den Decks zu stehen, nachdem ich ihn mit guten Tracks versorgte. Seitdem brennt die Leidenschaft in mir meine Musik mit anderen Menschen zu teilen.

Was verbindest du mit Musik?
Musik ist meine Passion, mein Ausgleich, mein täglich Brot, einfach aus meinem Leben nicht wegzudenken. Wenn meine Freundin das liest, ist sie bestimmt eifersüchtig.

Dein erinnerungswürdigster Gig?
Ganz klar der Gig in der neuen Magdalena (Berlin). So gerne denke ich daran zurück, die Anlage ist für jeden Dj einfach nur ein Traum. Der Sound war so mächtig, sogar eine Seite meiner Kopfhörer hat schlapp gemacht. Es ist so schade, dass sie wieder geschlossen ist.

Wo würdest du gern mal (wieder) auflegen?
Ritter Butzke ganz klar, einer der schönsten Clubs in Berlin.

Deine aktuellen Top 5?
1. Miguel Bastida - Come On Everybody (Original Mix)
2. Black Vel - Merge (Original Mix)
3. Tony-Casanova & Gabriel-Vitel - Something-Change (Original Mix)
4. Stephan Bodzin-IX (Victor Ruiz Remix)
5. Damian Lazarus, Damian Lazaru - Vermillion (&ME Remix)

Photo by Fabian Starosta Fotographie

Tags: FreshFriday
Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.