FRESH FRIDAY 141 - mit KlangAkzent

Seit wann und warum legst du auf?
Angefangen habe ich mit 14 Jahren mit dem Gedanken, die Euphorie und das Gefallen an Musik meines Vaters und meines großen Bruders fortzusetzen. Durch Ausbildung und Schule habe ich das Hobby dann mehr oder weniger vernachlässigt und erst 2011 wieder in Angriff genommen.

Was verbindest du mit Musik?
Musik ist eine Kunst die Menschen verbindet. Wie hat mal mein DJ des Vertrauens gesagt „Hat der Mensch gute Laune, dann hört er auf den Beat. Hat er schlechte Laune, hört er auf den Text“. Denn Musik ist nicht nur das Spielen der Noten, sondern ein Zusammenspiel aus Gefühlen, Emotionen und Momenten.

Dein erinnerungswürdigster Gig?
Ganz klar…Farbgefühle Festival Erfurt 2016. Unbeschreibliches Gefühl vor 5000 Leuten zu stehen, die deinen Namen im Chor rufen und synchron applaudieren.

Wo würdest du gern mal (wieder) auflegen?
Ein großer Traum von mir persönlich für mein „KlangAkzent-Projekt“ ist das SonneMondSterne Festival und Sputnik Springbreak. Das wünscht sich aber jeder DJ ;)
Gerne würde ich nochmal zum Farbgefühle Erfurt auflegen oder vielleicht sogar in einer anderen Stadt für die Jungs vom Farbegefühle Festival.

Deine aktuellen Top 5?
1. Tay Schmedtmann - Lauf Baby Lauf (KlangAkzent Remix)
2. Marcapasos & Janosh - Encore (Extended Vocal Mix)
3. EDX - Touch Her, Feel Her (Original Mix)
4. Addal Vs. Mida - High (Extended Mix)
5. Fatima Yamaha - Whats A Girl To Do (Janosh Bootleg)

Photo by Ma Nu

Tags: FreshFriday
Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.